Revolution Slider für WordPress

Der Revolution Slider für WordPress ist wohl einer der besten Slider die ich kenne.  Es gibt eine Free-Version und eine Bezahlversion. Aber ich würde ihn nicht unbedingt für einen Laien empfehlen, denn das ist schon kein normaler Slider mehr, sondern eine komplette Software mit Zeitleiste und mit einer Unmenge von Möglichkeiten zum Einstellen. In der Kombination wohl zigtausende von Möglichkeiten. Dieser Slider ist deshalb auch wohl für jemanden der sich hier richtig reinknien will und dafür auch die entsprechende Zeit dazu hat. Es gibt auch fertige Layouts. Sowohl frei verfügbar, als auch Premium-Layouts die in der Bezahlversion zur Verfügung stehen.

Am besten lernt man eine solche Software dadurch kennen, dass man versucht eines der Layouts von Revolution Slider nachzubauen. Bei einer nackten WordPress-Installation ein fertiges Layout von Revolution Slider auswählen das einem gefällt und sich dann ansehen wie es gemacht wurde und welche Einstellungen es gibt. Auf einer zweiten Installation von WordPress dann versuchen diesen Slider nachzubauen. Nach Möglichkeit dann auch mit eigenen Bildern, Grafiken oder Fotos. Am besten gelingt dies, wenn man für diese Art der Arbeit zwei Bildschirme nebeneinander hat. Auf einem Bildschirm das Original-Layout das man nachbilden will und auf dem anderen Bildschirm die Version die man für sich nachbauen will um sie später auf der eigenen Homepage einzusetzen. Es geht aber auch mit einem Bildschirm. Dann muss man halt hin und her schalten was weniger komfortabel wäre, aber auch geht.

Es kann sein, dass sich diese Premium-Layouts nicht unbedingt hochladen lassen, weil die Dateien zu groß sind. In diesem Fall muss man den Wert für max-upload in der php.ini erhöhen, wenn man es offline probieren will, was ich auf jeden Fall erst einmal anraten würde. Hat man dieses Problem online, sollte man seinen Provider bitten den Wert zu erhöhen.

Fazit:

Wer einen Slider haben will bei dem auf der Startseite ein Bildwechsel erfolgt und möglicherweise auch noch Text dazu einblenden will, der benötigt dazu kein so großes Tool wie den Revolution-Slider mit dem vermutlich nur die allerwenigsten Privatanwender umgehen können um ein befriedigendes Ergebnis zu erreichen. Es gibt genügend kostenlose Slider die auch einfach zu bedienen und einzusetzen sind. „Wirklich erfolgreich sind die einfachen Dinge“.

Schreibe einen Kommentar