CMS Joomla versus WordPress

Für welches der Content-Management-Systeme entscheidet man sich? Es spielt im Grunde keine Rolle. Die Unterschiede sind nicht allzu groß. Es ist Anschauungssache, denn beide Softwares zählen zu den Content-Management-Systeme (CMS) die weltweit am beliebtesten sind. Mal hat Joomla die Nase bei den Installationen vorn, mal WordPress.

Revolution Slider für WordPress

Der Revolution Slider für WordPress ist wohl einer der besten Slider die ich kenne. Es gibt eine Free-Version und eine Bezahlversion. Aber ich würde ihn nicht unbedingt für einen Laien empfehlen, denn das ist schon kein normaler Slider mehr, sondern eine komplette Software mit Zeitleiste und mit einer Unmenge von Möglichkeiten zum Einstellen. In der Kombination wohl zigtausende

Probleme mit der php.ini bei WordPress

Wenn Templates für den Upload bei WordPress zu groß sind-modifiziere die php.ini! Vor kurzem kam ein guter Bekannter zu mir der WordPress auf seinem lokalen Webserver installieren wollte. Das hat soweit auch ganz gut geklappt. Aber er hatte sich ein Template gekauft das er nicht hochladen und installieren konnte.

Schlagwörter in Joomla verwenden

Den Beiträgen und Kategorien kann man in Joomla sogenannte „Schlagwörter“ anheften, bzw. vergeben. Damit kann man die Beiträge und Kategorien klassifizieren. Das CMS Joomla bietet hierfür eine Schlagwort-Verwaltung an. Dazu ruft man im Backend, dem Kontrollzentrum, den Menüpunkt „Komponenten > Schlagwörter“ auf. Hier werden alle bereits vergebenen Schlagwörter aufgelistet.